Ulrich Clement   Paar-/Sexualtherapeut | Coach | Autor

Ulrich Clement   Paar-/Sexualtherapeut | Coach | Autor

Publikationen/Bücher

A. Originalarbeiten

A.1. Clement, U., & Pfäfflin, F. (1980). Changes in personality scores among couples subsequent to sex therapy. Archives of Sexual Behavior, 9(3), 235-244.

A.2. Clement, U. (1980). Sexual unresponsiveness and orgastic dysfunctions: An empirical comparison. Journal of Sex & Marital Therapy, 6(4), 274-281.

A.3. Reimer, C., & Clement, U. (1981). Projektive und introjektive Verarbeitung der Suizidalität bei Angehörigen helfender Berufe - Eine empirische Untersuchung. Medizinische Psychologie, 7, 220-231.

A.4. Clement, U., & Schmidt, G. (1983). The outcome of couple therapy for sexual dysfunction using three different formats. Journal of Sex & Marital Therapy, 9(1), 67-78.

A.5. Clement, U., Bertram, W., & Walczak, L. (1983). Selbstdeutung statt Diagnose - die Bedeutung der Gegenübertragung in der Suizidprophylaxe. Suicidprophylaxe, 34, 48-55.

A.6. Röbbeling, G., Clement, U. (1983). Sexualberatung in der klinisch-psychologischen Praxis. Psychiatrische Praxis, 10, 153-157.

A.7. Clement, U., Schmidt, G., & Kruse, M. (1984). Changes in sex differences in sexual behavior: A replication of a study on West German students (1966-1981). Archives of Sexual Behavior, 13(2), 99-120.

A.8. Clement, U. (1985). Psychotherapeutengesetz ist überfällig. Recht & Psychiatrie, 3, 83-85.

A.9. Clement, U. (1985). Männergruppen - Frauengruppen: Zur therapeutischen Relevanz eines großen Unterschiedes. Sexualmedizin, 14, 504-511.

A.10. Becker, S., & Clement, U. (1987). HIV-Infektion und Sexualität. Deutsches Ärzteblatt, 84(28/29), 1357-1360.

A.11. Clement, U., & Starke, K. (1988). Sexualverhalten und Einstellungen zur Sexualität bei Studenten in der BRD und in der DDR: Ein Vergleich. Zeitschrift für Sexualforschung, 1(1), 30-44.

A.12. Clement, U. (1988). La situation psychosexuelle des infectés par le HIV. Médicine et Hygiène, 46(1743), 1064-1066.

A.13. Clement, U., &  Starke, K. (1989). Seksualitet i to forskellige politiske systemer. En sammenligning af seksuel adfaerd hos ost-og vesttyske studenter. Nordisk sexologi, 7, 36-44/io.

A.14. Clement, U. (1989). Profile analysis as a Method of Comparing Intergenerational Differences in Sexual Behavior. Archives of Sexual Behavior, 18(3), 229-237.

A.15. Becker, S., & Clement, U. (1989). HIV-Infektion - psychische Verarbeitung und politische Realität. Psyche, 43(8), 698-709.

A.16. Weimer, E., Clement, U., & Nilsson-Schönnesson (1989). HIV-Infektion: Trauma und Traumaverarbeitung. Psyche, 43(8), 720-735.

A.17. Schmidt, G., & Clement, U. (1990). Does peace prevent homosexuality? Archives of Sexual Behavior, 19(2), 183-187.

A.18. Clement, U., Bilger, S., Heselmann, B., & Schürhoff-Haxel, K. (1990). Testmotive und antizipierte Sexualverhaltensänderungen von HIV-Testwilligen. Zeitschrift für Sexualforschung, 3(2), 124-139.

A.19. Tillmann, K., Braun, R., & Clement, U. (1990). Veränderungen des sexuellen Verhaltens durch die Angst vor AIDS: Eine empirische Untersuchung an hetero- und homosexuellen Studenten. Öffentliches Gesundheitswesen, 52, 323-329.

A.20. Clement, U. (1990). Ein psychodynamischer Ansatz zum Verständnis des ungeschützten Geschlechtsverkehrs HIV-Positiver. Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie, 40(9-10), 401-405.

A.21. Clement, U. (1990). Surveys of heterosexual behavior. Annual Review of Sex Research, 1(1), 45-74.

A.22. Clement, U. (1990). Empirische Studien zu heterosexuellem Verhalten. Zeitschrift für Sexualforschung, 3(4), 289-319.

A.23. Weimer, E., Clement, U., & Nilsson-Schönnesson, L. (1991). Depressive Reaktionen und psychische Verarbeitung bei HIV-positiven homosexuellen Männern. Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie, 41(3-4), 107-114.

A.24. Clement, U. (1991). Psychische Folgen der HIV-Infektion. Medizinische Welt, 42(5), 360-364.

A.25. Clement, U. (1992). Psychological correlates of unprotected intercourse among HIV-positive gay men. Journal of Psychology & Human Sexuality, 5(1-2), 133-155.

A.26. Clement, U. (1993). Zum Verhältnis von Sexualwissenschaft und Psychoanalyse. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychoanalyse, 39(1), 63-74.

A.27. Clement, U. (1994). Sexuelle Skripte. Familiendynamik, 19(3), 252-265.

A.28. Rudolf, G., Schiller, A., Manz, R., Henningsen, P., Clement, U., & Nebe, C. T. (1995). Der Verlauf immunologischer Parameter unter stationärer Psychotherapie am Beispiel zweier Einzelfallstudien. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychoanalyse, 41, 170-189.

A.29. Laszig, P., Knauss, W., & Clement, U. (1995). Psychotherapeutische Begleitung einer transsexuellen Entwicklung. Zeitschrift für Sexualforschung, 8(1), 24-38.

A.30. Löwe, B., & Clement, U. (1995). Welches Bild machen sich Sport- und Medizinstudierende von ihrem Körper? Eine Untersuchung zur Struktur und zur Ausprägung des Körperbildes. Psychologie und Sport - Zeitschrift für Sportpsychologie, 3, 96-105.

A.31. Nilsson-Schönnesson, L., & Clement, U. (1995). Sexual attitudinal conflict and sexual behavior changes among homosexual HIV-positive men. Journal of Psychology & Human Sexuality, 7(1-2), 41-58.

A.32. Sandfort, Th.G.M., Clement, U., Knobel, J., Keet, R., & De Vroome, E. M. M. (1995). Sexualization in the coping process of HIV-infected gay men. Clinical Psychology and Psychotherapy, 2(4), 220-226.

A.33. Clement, U. (1996). Sexuelle Kollusionen: Paardynamik in sexuell gestörten Partnerschaften. System Familie, 9(2), 67-73.

A.34. Clement, U., & Löwe, B. (1996). Die Validierung des FKB-20 als Instrument zur Erfassung von Körperbildstörungen bei psychosomatischen Patienten. PPmP: Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie, 46, 254-259.

A.35. Henningsen, P., Clement, U., Küchenhoff, J., Simon, F., & Meinck, H. M. (1996). Psychological factors in the diagnosis and pathogenesis of stiff-man syndrome. Neurology, 47(1), 38-42.

A.36. Löwe, B., Clement, U. (1996). Fragebogen zum Körperbild (FKB-20): Literaturüberblick, Beschreibung und Prüfung eines Meßinstruments. Diagnostica, 42(4), 352-376.

A.37. Becker, S., Bosinski, H.A.G., Clement, U., Eicher, W., Goerlich, T.M., Hartmann, U., Kockott, G., Langer, D., Preuss, W.F., Schmidt, G., Springer, A., & Wille, R. (1997). Standards der Behandlung und Begutachtung von Transsexuellen. Zeitschrift für Sexualforschung, 10, 147-156.

A.38. Clement, U. (1997). Sexuelle Sucht als Phantasiestörung. Zeitschrift für Sexualforschung, 10(3), 185-196.

A.39. Eich-Hochli, D., Niklowitz, M. W., Clement, U., Luthy, R., & Opravil, M. (1998). Predictors of unprotected sexual contacts in HIV-infected persons in Switzerland. Archives of Sexual Behavior, 27(1), 77-90.

A.40. Clement, U., & Schonnesson, L. N. (1998). Subjective HIV attribution theories, coping and psychological functioning among homosexual men with HIV. Aids Care, 10(3), 355-363.

A.41. Laszig, P., Clement, U., & Gramatikov, L. (1998). Soziale Unterstützung und psychische Stabilität bei HIV/AIDS-Patienten. Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie, 48(6), 197-204.

A.42. Löwe, B., & Clement, U. (1998). Somatoforme Störung und Körperbild—eine vergleichende Studie. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychoanalyse, 268-278.

A.43. Clement, U. (1998). Sexualität in der systemischen Therapie. Familiendynamik, 23(4), 366-376.

A.44. Zimmermann, T., Laszig, P., Clement, U., & Gramatikov, L. (1999). Physische Belastung und Bewältigung von HIV-Infektion und AIDS-Erkrankung: Ergebnisse einer metaanalytischen Untersuchung. Zeitschrift für klinische Psychologie, 28, 185-198.

A.45. Clement, U. (2000). Sexualtherapie als Paartherapie des Begehrens. PiD-Psychotherapie im Dialog, 1(2), 45-50.

A.46. Clement, U., & Clement, U. (2001). Doppelkarrieren. Familien-und Berufsorganisation von Dual Career Couples. Familiendynamik, 26(3), 253-274.

A. 48. Clement, U. (2002). Sex in long-term relationships: A systemic approach to sexual desire problems.Archives of sexual behavior, 31(3), 241-246.

A.49. Clement, U. (2004). Vom Ernst zum Spiel und zurück. Zeitschrift für Sexualforschung, 17(02), 152-162.

A.50. Clement, U. (2005). Erotik - eine Frage der Entscheidung. Psychologie heute, 26-29.

A.51. Clement, U. (2005). Tanz den Sensate Focus!. Zeitschrift für Sexualforschung, 18(02), 155-162.

A. 52. Clement, U. (2012). Systemische Sexualtherapie - ein ressourcenorientiert Behandlungsansatz. PiD-Psychotherapie im Dialog, 14(02), 36-39.

 A. 53. Clement, U. (2014). Trends in der Sexualtherapie. Familiendynamik, 39, 4-11.

B. Fallstudien

B.1. Clement, U. (1987). Hemmung, Abspaltung, Harmonisierung. Drei Formen der sexuellen Angstabwehr. Sexualmedizin, 16, 130-132.

B.2. Becker, S., & Clement, U. (1990). AIDS-Phobie. In W. Stille, E. B. Helm, & E. Nolde (Hrsg.), AIDS. Das Spektrum des Krankheitsbildes in Kasuistiken (S.  180-181). Schwer Verlag.

B.3. Clement, U. (1991). 'Es macht einen großen Unterschied'. Safer sex im subjektiven Erleben HIV-Antikörper-Positiver. In Hessisches Sozialministerium (Hrsg.), Verstellte Blicke. HIV. Krisen - Entwicklungen - AIDS. Wiesbaden.

C. Monographien, Bücher und Buchkapitel

C.1. Monographien und Bücher

C.1.1. Schorsch, E., Schmidt, G., Clement, U., Dorsch, M., Galedary, G., & Kleber, R. A. (1984). Sexualberatungsstelle der Abteilung für Sexualforschung - Konzept und Ergebnisse 1979-1984. Hamburg.

C.1.2. Clement, U. (1986). Sexualität im sozialen Wandel. Enke.

C.1.3. Bräutigam, W., & Clement, U. (1989). Sexualmedizin im Grundriß. (3. Aufl.). Thieme.

C.1.4. Clement, U. (1992). HIV-positiv. Psychische Verarbeitung, subjektive Infektionstheorien und psychosexuelle Konflikte HIV-Infizierter. Enke.

C.1.5. Clement, U., & Senf, W. (1996). Transsexualität. Behandlung und Begutachtung. Schattauer.

C.1.6. Clement, U., & Löwe, B. (1996). Fragebogen zum Körperbild (FKB-20). Hogrefe.

C.1.7. Clement, U., Retzer, A., & Simon, F. B. (1998). Sexualität. Familiendynamik, 23(4).

C.1.8. Simon, F. B., Clement, U. & Stierlin, H. (2004). Die Sprache der Familientherapie. Klett-Cotta.

C.1.9. Gester, P.W., & Clement, U. (2001). Territorigramm. Systemisch-konstruktivistische Organisationsaufstellung. Viamala Verlag.

C.1.10. Clement, U. (2004). Systemische Sexualtherapie. Stuttgart: Klett Cotta.

C.1.11. Clement, U. (2006). Guter Sex trotz Liebe. Wege aus der verkehrsberuhigten Zone. Ullstein.

C.1.12. Clement, U. (2009). Wenn Liebe fremdgeht. Vom richtigen Umgang mit Affären. Ullstein.

C.1.13. Clement, U. (2016). Dynamik des Begehrens: Systemische Sexualtherapie in der Praxis (Systemische Therapie). Carl-Auer Verlag GmbH.

C.1.14 Clement, U. (2018). Das indiskrete Fragebuch. Kein & Aber.

C.2. Buchkapitel

C.2.1. Clement, U., & Schmidt, G. (1980). Therapieergebnisse. In G. Arentewicz & G. Schmidt (Hrsg.), Sexuell gestörte Beziehungen (S. 60-133). Springer-Verlag.

C.2.2. Clement, U. (1980). "Sexualtherapeutische Versorgung" - das Konzept des Zentrums für Sexualberatung der Universität Hamburg. In M. Hautzinger & W. Schulz (Hrsg.), Klinische Psychologie und Psychotherapie (4. Aufl., S. 207-213).

C.2.3. Clement, U. (1982). Gefühlskalkulation. In V. Sigusch (Hrsg.), Die sexuelle Frage (S. 61-68). Konkret Literatur Verlag.

C.2.4. Pfäfflin, F., Clement, U. (1981). Sexualstörungen. In U. Baumann, H. Berbalk & G. Seidenstücker (Hrsg.), Klinische Psychologie - Trends in Forschung und Praxis (4. Aufl., S. 287-307). Huber.

C.2.5. Clement, U., & Schmidt, G. (1983). Short-term-results. In G. Arentewicz & G. Schmidt (Hrsg.), The treatment of sexual disorders (S. 77-122). Basic Books.

C.2.6. Clement, U., & Schmidt, G. (1983). Long-term-results and limitations of outcome. In G. Arentewicz, G. Schmidt (Hrsg.), The treatment of sexual disorders (S. 123-146). Basic Books.

C.2.7. Clement, U., Schmidt, G. (1983). Therapy settings. In G. Arentewicz & G. Schmidt (Hrsg.), The treatment of sexual disorders (S. 147-159). Basic Books.

C.2.8. Clement, U. (1986). Sexualität. In W. Sarges & R. Fricke (Hrsg.), Psychologie für die Erwachsenenbildung (S. 483-387). Hogrefe.

C.2.9. Clement, U. (1986). Höhenrausch. In V. Sigusch & H.L. Gremliza (Hrsg.), Sexualität Konkret (7. Aufl., S. 38-39). Konkret Literatur Verlag.

C.2.10. Clement, U. (1986). Zur Sozialpsychologie des "Safer Sex". In M. Frings (Hrsg.), Dimensionen einer Krankheit - AIDS (S. 227-238). Rowohlt.

C.2.11. Clement, U., Schmidt, G. (1986). Therapieergebnisse. In G. Arentewicz, G. Schmidt (Hrsg.), Sexuell gestörte Beziehungen (2. Aufl., S. 61-112). Springer. (überarbeitete Form von C.2.1.)

C.2.12. Clement, U. (1990). Sexuelles Verhalten und Sexualmoral: Voraussetzungen sexueller Verhaltensänderungen. In W. Klietmann (Hrsg.), AIDS. Forschung, Klinik, Praxis, soziokulturelle Aspekte (S. 233-240). Schattauer.

C.2.13. Becker, S., Clement, U. (1990). HIV-Infektion, Prävention und Sexualität. Zum Widerspruch zwischen Aufklärung und Trieb. In R. Rosenbrock & A. Salmen (Hrsg.), Aids-Prävention (S. 219-226). Edition Sigma.

C.2.14. Becker, S., Clement, U. (1990). HIV-Infektion und AIDS. In Uexküll, Psychosomatische Medizin (4. Aufl., S. 889-902). Urban & Schwarzenberg.

C.2.15. Clement, U. (1993). Funktionelle Sexualstörungen. In G. Rudolf (Hrsg.), Psychotherapeutische Medizin (S. 275-283). Enke.

C.2.16. Clement, U. (1994). Sexualisierung und Kondom-Skript. In W. Heckmann u. M. A. Koch (Hrsg.), Sexualverhalten in Zeiten von Aids (S. 257-262). Edition Sigma.

C.2.17. Löwe, B., Clement, U. (1995). Zur Operationalisierung des Körperbildes bei psychosomatischen Patientengruppen mit dem "Fragebogen zum Körperbild (FKB-20)". In F. Lamprecht u. R. Johnen (Hrsg.), Salutogenese. Ein neues Konzept in der Psychosomatik? (S.  S.529-535). VAS.

C.2.18. Gramatikov, L., Laszig, P., Bayer, A., Clement, U. (1996). Der aktuelle Forschungsstand zur psychischen Belastung und Krankheitsbewältigung HIV-Infizierter. In H. Jäger (Hrsg.), AIDS - Management der Erkrankung. Szenarien zur Verbesserung von Diagnose und Behandlung (S. 156). Ecomed-Strock.

C.2.19. Bayer, A., Gramatikov, L., Laszig, P. Clement, U. (1996). Eine EDV-gestützte Auswertungsstrategie für explorative Meta-Analysen. In E. Brähler & J. Schumacher (Hrsg.), Psychologie und Soziologie in der Medizin (S. 10-11). Psychosozial Verlag.

C.2.20. Clement, U., Bayer, A., Gramatikov, L., Laszig, P. (1996). Lebenssituation von HIV/Aids-Patienten: Metaanalytische Ergebnisse. In E. Brähler & J. Schumacher (Hrsg.), Psychologie und Soziologie in der Medizin (S. 10-11). Psychosozial Verlag.

C.2.21. Clement, U., Senf, W. (1996). Diagnose der Transsexualität. In U. Clement & W. Senf (Hrsg.): Transsexualität. Behandlung und Begutachtung (S. 1-7). Schattauer.

C.2.22. Clement, U., Senf, W. (1996). Psychotherapie mit Transsexuellen: Ziele und Vorgehen. In U. Clement & W. Senf (Hrsg.), Transsexualität. Behandlung und Begutachtung (S. 18-23). Schattauer.

C.2.23. Clement, U. (1997). Coding Interactional Sexual Scripts. In J. Bancroft (Hrsg.), Researching Sexual Behavior (S. 339-345). Indiana University Press.

C.2.24. Clement, U. (1998). Sexuelle Sucht. In B. Strauß (Hrsg.), Psychotherapie der Sexualstörungen (S. 111-121). Thieme.

C.2.26. Clement, U., & Clement,U. (1999). Interkulturelles Coaching. In K. Götz (Hrsg.), Interkulturelles Lernen/Interkulturelles Training. Managementkonzepte (Band 8, S. 157-168). Rainer Hampp Verlag.

C.2.27. Clement, U. (2000). Funktionelle Sexualstörungen des Mannes. In H.H. Studt & E.R. Petzold (Hrsg.), Psychotherapeutische Medizin. Psychoanalyse - Psychosomatik - Psychotherapie. De Gruyter.

C.2.28. Clement, U., & Clement, U.  Interkulturelles Training. In E. Regnet & L.M. Hofmann (Hrsg.), Personalmanagement in Europa. Schriftenreihe Wirtschaftspsychologie (S. 212-223). Verlag für Angewandte Psychologie.

C.2.29. Clement, U. (2002). „Offene Rechnungen“ – Ausgleichsrituale in Paarbeziehungen. In R. Welter-Enderlin & B. Hildenbrand (Hrsg.), Rituale – Vielfalt in Alltag und Therapie (S.122-138). Carl-Auer-Systeme Verlag.

C.2.30. Clement, U. (2004). Männliche Potenz - ein Definitionsversuch. In H. Richter-Appelt & A. Hill (Hrsg.), Geschlecht zwischen Spiel und Zwang (S. 227-236). Psychosozial Verlag.

C.2.31. Clement, U. (2004). Sexuelle Sucht. In B. Strauss (Hrsg.), Psychotherapie der Sexualstörungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis – störungsspezifisch und schulenübergreifend (S.123-134). Thieme.

C.2.32. Clement, U. (2005). Erotische Entwicklung in langjährigen Partnerschaften. In J. Willi & B. Limacher (Hrsg.), Wenn die Liebe schwindet. Möglichkeiten und Grenzen der Paartherapie (S. 170-183). Klett Cotta.

C.2.33. Clement, U. (2007). Systemische Therapie sexueller Luststörungen. In V. Sigusch (Hrsg.), Sexuelle Störungen und ihre Behandlung (S. 177-183). Thieme.

C.2.34. Clement, U. (2008). Funktionelle Sexualstörungen. In G. Rudolf & P. Henningsen (Hrsg.), Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik (6. Aufl., S.292-299). Thieme.

C.2.35. Clement, U. (2011). Partnerschaftliche Bosheiten- Indirekte Aggression in Paarbeziehungen. In U. Borst & A. Lanfranchi (Hrsg.), Liebe und Gewalt in nahen Beziehungen: Therapeutischer Umgang mit einem Dilemma (S.95-105). Carl Auer.

C.2.36. Clement, U., & A. Eck (2013). Funktionelle Sexualstörungen. In G. Rudolf & P. Henningsen, Psychptherapeutische Medizin und Psychosomatik. Ein einführendes Lehrbuch auf psychodynamischer Grundlage (7. Aufl., S. 255-261) Thieme.

C.2.37. Clement, U., & A. Eck (2014). Weibliches Begehren. In a. Stirn, R. Stark, K. Tabbert, S. Wehrum & S. Oddo (Hrsg.), Sexualität, Körper und Neurobiologie (S. 366-375). Kohlhammer Verlag.

C.2.38. Clement, U., & A. Eck (2013). Systemische Sexualtherapie. In P. Briken & M. Berner (Hrsg.), Praxisbuch Sexuelle Störungen (S. 182-188). Thieme.

C.2.39. Clement, U. (2016). Lustlosigkeit als Kompetenz - zur Dialektik von Nein und Ja. In A. Eck (Hrsg.), Der erotische Raum (S. 34-51). Carl Auer.

C.2.40. Clement, U (2016). Dynamik des Begehrens. Dynamik des Begehrens: Systemische Sexualtherapie in der Praxis (Systemische Therapie) (S. 13-19). Carl Auer.

C.3. Kommentare, Übersichtsarbeiten etc.

C.3.1. Clement, U. (1978). Psychiatriereform und SPD-Kultur. Ästhetik, 33, 70-73.

C.3.2. Clement, U. (1980). Masturbation. Paartherapie. Sexualität. (Stichwörter). In Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hrsg.), Fachlexikon der sozialen Arbeit.

C.3.3. Clement, U. (1981). Demontage der Meister? Kritik an der Masters-Johnson- Kritik. Sexualmedizin, 7, 267-268

C.3.4. Clement, U. (1983). Sozialpsychiatrie und das andere Leben. In M. Bauer u. A., Mit den Händen denken - Beiträge zur Psychiatrie. Klaus Dörner zum Fünfzigsten (S. 37-43). Psychiatrie-Verlag.

C.3.5. Clement, U. (1985). Sex aus einer Dimension. Sexualität Konkret, 6, 72-73.

C.3.6. Pfäfflin, F., & Clement, U. (1985). Sexualmedizin. Münchner Medizinische Wochenschrift, 127, 694-696.

C.3.7. Clement, U. (1985). Kommentar zur Untersuchung Studenten-Sexualität. Konkret, 10, 23.

C.3.8. Clement, U. (1985). Psychosoziale Behandlung und Beratung. In Evang. Akademie Baden (Hrsg.), Psychiatrische Versorgung zwischen medizinischer Behandlung und sozialer Hilfe (S. 88-94). Bad Herrenalb.

C.3.9. Clement, U. (1986). Trieb und Treue. Profamilia Magazin - Sexualpädagogik und Familienplanung, 3, 3-4.

C.3.10. Clement, U. (1986). Sexualepidemiologie. Expertise zum empirisch-sexualwissenschaftlichen Forschungsstand über die Verbreitung von Partnerfluktuation und sexuellen Praktiken im Auftrag des Bundesministeriums für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit. Heidelberg.

C.3.11. Clement, U. (1987). Nachtrag zu "Höhenrausch". In V. Sigusch (Hrsg.), AIDS als Risiko (S. 215-217). Konkret Literatur Verlag.

C.3.12. Becker, S., & Clement, U. (1987). AIDS-Prävention und sexuelle Realität. Vorgänge, 26, 55-61.

C.3.13. Clement, U. (1987). Statement zur Sachverständigenanhörung der AIDS-Enquete Kommission des Deutschen Bundestages am 29.9.1987. Deutscher Bundestag, 11. Wahlperiode, Enquete-Kommission "Gefahren von AIDS und wirksame Wege zu ihrer Eindämmung".

C.3.14. Clement, U. (1988). Kommentar: Ellisons Sexualtherapie ohne Unterleib. Sexualmedizin, 17, 517-518.

C.3.15. Clement, U. (1993). Sexualität (Stichwort-Artikel). Brockhaus Enzyklopädie (19. Aufl., Band 20, S. 180-183).

C.3.16. Clement, U. (1993). Review of "Homosexuality/Heterosexuality. Concepts of Sexual Orientation". In D. P. McWhirter, S. A. Sanders & J. M. Reinisch. Archives of Sexual Behavior, 22, 277-282.

C.3.17. Clement, U. (1994). Was ist sexuelle Sucht? Therapeutische Umschau, 51, 140-143.

C.3.18. Clement, U. (1995). Commentary on the status of sex research. Introduction: The sex researcher as commentator on modern times. Journal of Psychology & Human Sexuality, 7, 1-5.

C.3.19. Fydrich, T., Renneberg, B., & Clement, U. (1997). Soziale Phobie. Kognitiv- verhaltenstherapeutische Behandlung. Psycho, 23, 613-619.

C.3.20. Clement, U. (1998). Intersexualität. In W. Korff, L. Beck & P. Mikat (Hrsg.), Lexikon der Bioethik (S. 321-322). Gütersloher Verlagshaus.

C.3.21. Clement, U. (1998). Sexuelle Sucht. In B. Strauß (Hrsg.), Psychotherapie der Sexualstörungen (S. 111-121). Thieme.

C.3.22. Clement, U. (2003). Editorial: Diagnostik und systemische Therapie. Familiendynamik, 28, 155-158.

C.3.23. Clement, U. (18. - 20.9.2003). Potente Männer. Potente Frauen. Gibt es potente Paare? Vortrag auf der Tagung „Paare – Paarungen – Paartherapie” der Internationalen Gesellschaft für systemische Therapie (IGST).

C.3.24. Prankel, B., & Clement, U. (2005). Editorial: Kinder, Kinder! Familiendynamik, 30, 107-110.

C.3.25. Clement, U. (2005). Editorial: Coaching. Familiendynamik, 30, 231-233.

C.3.26.  Clement, U., Retzer, A., & Fischer, H. R. (2005). Wann ist ein Settingwechsel in der Therapie sinnvoll? Familiendynamik, 30, 316-321.

C.3.27. Clement, U. Fischer, H.R., & Retzer, A. (2005). Wie komme ich aus einer Problem-Trance heraus? Familiendynamik, 30, 413-417.

C.3.28. Clement, U. (2005/6). Partnerschaft, Erotik und Sexualität. Vorlesung Medizinische Psychologie, Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg.

C.3.29. Clement, U. (2006). Editorial. Kranke Familienangehörige. Familiendynamik, 31, 1-2.

C.3.30. Retzer, A., Clement, U., & Fischer, H. R. (2006). Welche Rolle spielt Geld in der Psychotherapie? Familiendynamik, 31, 92-97.

C.3.31. Fischer, H. R., Retzer, A., & Clement, U. (2006). Wozu Hypothesen in der systemischen Therapie? Familiendynamik, 31, 200-206.

C.3.32. Clement, U., Fischer, H. R., & Retzer, A. (2006). Wann endet eine Therapie? Familiendynamik, 31, 316-323.

C.3.33. Retzer, A., Fischer, H. R., & Clement, U. (2006). Was sollen wir merken? Therapiedokumentation als therapeutisches Medium. Familiendynamik, 31, 428-435.

C.3.34. Fischer, H. R., Clement, U., & Retzer, A. (2007). Wie eine Therapie anfangen? Familiendynamik, 32, 80-89.

C.3.35. Clement, U., & Fischer, H. R. (2007). Was tun, wenn der Klient schweigt? Familiendynamik, 32, 280-285.

C.3.36. Clement, U. (2007). Editorial: Paare. Familiendynamik, 32, 299-300.

C.3.37. Clement, U. (2007). Die Frau und die Experten. Sexuallist, 8-10.

Downloads

Clement, U.: Funktionelle Sexualstörungen. In G. Rudolf und P. Henningsen (Hrg.): Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik. Thieme: Stuttgart 2008, S.292-299.

Clement, U., Fischer, H.R.: Was tun, wenn der Klient schweigt? Familiendynamik 32, 2007, S.280-285.

Clement, U., Fischer, H.R., Retzer, A.: Wann endet eine Therapie? Familiendynamik 31, 2006, 316-323

Clement, U.: Partnerschaft, Erotik und Sexualität. Vorlesung Medizinische Psychologie, Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg. WS 2005/6.

Clement, U.: Erotik - eine Frage der Entscheidung. Psychologie heute, Juni 2005, S. 26-29.

Clement, U.: Sexuelle Sucht. In: B. Strauß (Hrg.): Psychotherapie der Sexualstörungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend. Stuttgart: Thieme 2004, S.123-134.

Clement, U.: Potente Männer. Potente Frauen. Gibt es potente Paare? Vortrag auf der Tagung „Paare – Paarungen – Paartherapie“ der Internationalen Gesellschaft für systemische Therapie (IGST). 18.-20.9.2003.

Clement, U.: Offene Rechnungen - Ausgleichsrituale in Paarbeziehungen. In: R. Welter-Enderlin und B. Hildenbrand (Hrsg.): Rituale - Vielfalt in Alltag und Therapie. Carl-Auer Systeme Verlag: Heidelberg 2002, S.122-138.

Clement, U.: Systemische Sexualtherapie. Zeitschrift für Sexualforschung 14, 2001, 95-112.

Clement, U.: Clement, U.: Doppelkarrieren. Familien- und Berufsorganisation von Dual Career Couples. Familiendynamik 3, 2001, 253-274.

Clement, U.: Clement, U.: Interkulturelles Coaching. In K. Götz (Hrsg.): Interkulturelles Lernen/Interkulturelles Training. Managementkonzepte, Band 8. Rainer Hampp Verlag: München 1999, S.157-168

Aktuelles

Vorbewusstesinfarbe.de

Neu im Netz und es kommen Rückmeldung von „Sich scheckig lachen“ über  „Respekt" bis "WOW!“ und - Bestellungen im Shop. So war es gedacht!

Vorwärts! und Vergessen?

Systemische Organisationsentwicklung im Spannungsfeld von Exzellenz und Ethik Tagung am 1./ 2.10. 2021 in Heidelberg

„Gender“-Interview mit Mathias Ohler auf der Tagung der M.E.G in Bad Kissingen am 22.3.2019

Auf der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft thematisierte Ulrich Clement die Dynamik des Begehrens in der Multioptionswelt einer Gesellschaft, die sich selbst zunehmend durch Internet-Kommunikation herausfordert. Im Café Carl bespricht er mit Matthias Ohler Fragen der Gender-Korrektheit und plädiert dafür, Mut zur eigenen Perspektive zu entwickeln.
1 2 10