Ulrich Clement   Paar-/Sexualtherapeut | Coach | Autor

Ulrich Clement   Paar-/Sexualtherapeut | Coach | Autor

Systemische Sexualtherapie V

Sexuelle Phantasien und Wünsche

Die individuellen Muster des sexuellen Begehrens eines Menschen sind
ein wichtiger Bereich sexualtherapeutischen Handelns. Paardynamisch
bekommen die sexuellen Phantasien eine besondere Brisanz, wenn es um die
Frage geht, wie weit die Partner ihre jeweiligen Phantasien mitteilen
und wahrnehmen. Oft sind die sexuellen Wünsche selbst ambivalent, weil
im sexuellen Begehren sowohl sozial akzeptierte wie „politisch
inkorrekte“ Elemente aktiv sind. So können Wünsche nach Gegenseitigkeit
(Zärtlichkeit, Nähe, Intimität) einer latenten oder manifesten
Faszination für Unterwerfung, Abhängigkeit und Instrumentalisierung
widersprechen. Daraus ergeben sich konflikthafte Auftragslagen, aber
auch lähmende Therapieverläufe.

Anhand von Fällen werden Techniken zum Verstehen der Phantasien und Wünsche im Seminar vorgestellt und geübt.

Es sind leider nur noch Plätze auf der Warteliste verfügbar.

Weiterlesen und Warteliste 

Aktuelles

Vorbewusstesinfarbe.de

Neu im Netz und es kommen Rückmeldung von „Sich scheckig lachen“ über  „Respekt" bis "WOW!“ und - Bestellungen im Shop. So war es gedacht!

Vorwärts! und Vergessen?

Systemische Organisationsentwicklung im Spannungsfeld von Exzellenz und Ethik Tagung am 1./ 2.10. 2021 in Heidelberg

„Gender“-Interview mit Mathias Ohler auf der Tagung der M.E.G in Bad Kissingen am 22.3.2019

Auf der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft thematisierte Ulrich Clement die Dynamik des Begehrens in der Multioptionswelt einer Gesellschaft, die sich selbst zunehmend durch Internet-Kommunikation herausfordert. Im Café Carl bespricht er mit Matthias Ohler Fragen der Gender-Korrektheit und plädiert dafür, Mut zur eigenen Perspektive zu entwickeln.
1 2 10